bootstrap responsive templates

Deutsche
Borreliose-Gesellschaft e.V.

Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft e. V. (DBG) ist eine interdisziplinäre medizinische Vereinigung, die sich mit der Lyme-Borreliose und den damit assoziierten Infektionskrankheiten befasst.

Vorankündigung:

Herbsttagung der Deutschen Borreliose-Gesellschaft e.V.

"Es muss nicht immer Borreliose sein"

Referenten:

Armin Schwarzbach, Augsburg, Deutschland

Jinyu Shan, Leicester, Großbritannien

Günter Roth, Freiburg, Deutschland

Leona Gilbert, Jyväskylä, Finnland

Albin Obilschnig, Klagenfurt, Österreich

Hans Klein, Groningen, Niederlande

Tabea Hein, Ulm, Deutschland

Marion Schneider, Ulm, Deutschland

Sebastian Wiese, Ulm, Deutschland


Ort: Universität Ulm, 11.-12. Oktober 2019

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Zecke auf Grashalm

Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft e. V. vereinigt Wissenschaftler und Ärzte, die sich mit der Borreliose und assoziierten Infektionskrankheiten befassen. Deren erklärtes Ziel ist die Entwicklung und Förderung der wissenschaftlichen und praktischen Kenntnisse über das komplizierte und vielfältige Krankheitsgeschehen der Lyme-Borreliose, insbesondere im fortgeschrittenen Stadium.

Dr. Willy Burgdorfer

Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft hat knapp 200 ordentliche Mitglieder (Wissenschaflter und Ärzte). So auch das ehemalige Ehrenmitglied
Dr. Dr. med. h. c. mult. Willy Burgdorferder 1981 die nach ihm benannte Spirochäte Borrelia burgdorferi, den Erreger der Lyme-Borreliose entdeckte.

Zusammen mit ihren nicht stimmberechtigten Mitgliedern hat die Deutsche Borreliose-Gesellschaft zur Zeit rund 265 Mitglieder.

Ziele der DBG

Im Einzelnen verfolgt die Deutsche Borreliose Gesellschaft e.V. folgende Ziele:

Austausch

Durchführung von Kongressen und Workshops zur Förderung
des fachlichen Austausches zwischen Forschung, Klinik und Praxis und der ärztlichen Fortbildung entsprechend den Richtlinien der Ärztekammer

Wissen

Förderung der Wissenschaft und Forschung, um das Verständnis, die Diagnostik und Therapie dieser weitverbreiteten Krankheit voranzubringen

Beratung

Konsiliarische Beratung anderer Ärzte bei schwierigen Borreliose-Fällen

Leitlinien

Erarbeitung von Leitlinien zur Diagnostik und Therapie der Lyme-Borreliose

Dokumente

Vorteile einer Mitgliedschaft: Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen, Einladungen zu den Veranstaltungen der Deutschen Borreliose-Gesellschaft. ermäßigte Tagungsgebühren, Möglichkeit zur Mitgestaltung

Darüber hinaus unterstützen Sie durch eine aktive oder fördernde Mitgliedschaft die Arbeit und Ziele der Deutschen Borreliose-Gesellschaft.

Spenden und Beiträge sind steuerlich abzugsfähig. 

Mitgliedsantrag

Dokumente

KONTAKTFORMULAR

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

Hinweis: Die Deutsche Borreliose-Gesellschaft e.V. führt keine Patientenberatungen durch! 

Anschrift

Geschäftstelle
Deutsche Borreliose-  
Gesellschaft e. V.

Kavalleriestraße 18
66740 Saarlouis